Meistervorbereitung im Feinwerkmechaniker-Handwerk, Teile I + II

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

09.01.2023 - 14.06.2024
Montags und Mittwochs 17:30-20:45 Uhr - Freitags 15:15 - 20:15 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 880 Std.

Lehrgangsort
Campus Handwerk 1
33613 Bielefeld
Ansprechpartner/in
Olivia Frevert
Tel. 0521 5608-555
weiterbildung--at--hwk-owl.de
Die Berater*innen des BBZ sind zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar:

Mo bis Do 7:00 - 17:00 Uhr
Fr 7:00 - 14:00 Uhr

Angebotsnummer 215347-0

Teil 1 und Teil 2 (880 Unterrichtsstunden)
Folgende Schwerpunkte werden ausgebildet:

Teil 1

  • Fachpraxis
  • Projektarbeiten

Teil 2

  • Feinwerktechnik
  • Technische Kommunikation
  • CAD
  • MS Word, Excel, Powerpoint
  • Qualitätssicherung
  • Umweltschutz
  • Betriebsführung und -organisation
  • Hydraulik/Pneumatik
  • Auftragsabwicklung
Ziel

In einer Zeit, in der hochqualifizierte Fachkräfte für die Planung und Durchführung anspruchsvoller handwerklicher Arbeiten dringend benötigt werden, ist der Meisterbrief eine hervorragende Voraussetzung, sich am Markt erfolgreich zu behaupten. Bei den Berufsbildungsstätten der Handwerkskammer Ostwestfalen- Lippe zu Bielefeld werden daher Kurse zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Metall-Handwerk, FR Feinwerkmechanik, als Teilzeit- und Vollzeitlehrgänge angeboten. Ziel ist es, Sie als Handwerksgesellen*innen zu befähigen, die in Ihrem Handwerk gebräuchlichen Arbeiten meisterhaft zu verrichten. Ob Sie sich selbständig machen oder eine leitende Position in Ihrem Betrieb anstreben wollen, der Meisterbrief ist die ideale Grundlage zur Erreichung Ihrer Ziele. Nutzen Sie daher unsere attraktiven und handlungsorientierten Angebote.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Handwerker*innen und Facharbeiter*innen des Feinwerkmechaniker-Handwerk

Information

Fallweise findet Online-Unterricht statt. Sie benötigen hierfür einen PC/Laptop oder ein Tablet, einen Internetzugang und ein Headset.

Voraussetzungen

Dieser Kurs wendet sich an Handwerker*innen und Facharbeiter*innen im Feinwerkmechanikerhandwerk. Voraussetzung ist der Nachweis einer bestandenen Gesellen- bzw. Facharbeiterprüfung.

Abschluss

Teile I und II der Meisterprüfung im Feinwerkmechaniker-Handwerk

Hinweis

Zusätzlich zu unseren Kursgebühren werden auch Prüfungsgebühren in Höhe von 1.470,55 EUR von der Handwerkskammer erhoben. Auskünfte zur Prüfung erhalten Sie von den Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle der Meister- und Fortbildungsprüfungsausschüsse der Handwerkskammer. Für Lernmittel/Software fallen Kosten von circa 300,00 EUR an.

Zeitraum

09.01.2023 - 14.06.2024



Hinweis

Zusätzlich zu unseren Kursgebühren werden auch Prüfungsgebühren in Höhe von 1.470,55 EUR von der Handwerkskammer erhoben. Auskünfte zur Prüfung erhalten Sie von den Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle der Meister- und Fortbildungsprüfungsausschüsse der Handwerkskammer. Für Lernmittel/Software fallen Kosten von circa 300,00 EUR an.

Für diesen Kurs stehen die Gebühren nicht endgültig fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Eine Förderung über das Aufstiegs-BAföG ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Wir beraten Sie gerne.
Zertifizierung